Dein Baby im Tragetuch zu tragen ist nicht so schwer, wie du momentan glaubst. Nach ein paar mal üben klappt das wie von selbst. 

 

Ich werde dir zu Beginn der Beratung verschiedene Bindeweisen vorstellen, bzw. die Bindeweise zeigen die du gezeigt bekommen möchtest. Danach darfst du mit meiner Tragepuppe Lisa das binden üben. Wenn du dir dann sicher bist und es dir zutraust, dann bindest du die erlernte Technik mit deinem Baby. 

 

Einen kleinen Einblick in die Anatomie und die Entwicklung von Hüfte und Wirbelsäule werde ich dir auch geben.

 

Du hast zusätzlich die Möglichkeit dir einige Tragehilfen anzuschauen und diese auszuprobieren. 

Bei der Beratung nehmen wir auf die Bedürfnisse deines Babys Rücksicht und machen Pausen und geben euch beiden die Zeit, die ihr braucht. 

                                 Tragen ist ... 

 

... nonverbale Kommunikation

... kostenlose Frühförderung

... Bindungsförderung

... einfach

... schön

... Nähe 

 

Babys  kann man  durchs Tragen nicht verwöhnen. Wir geben unseren Kindern dadurch Geborgenheit, Nähe und Liebe. Erfüllen somit eine Reihe der Grundbedürfnisse. 

Tragen ist praktisch, da man immer beide Hände frei hat, sei es im Haushalt oder beim Spielen mit Geschwisterkindern. 

Es hilft bei Blähungen oder wenn das Kind unruhig ist und Nähe sucht. 

Tragen fördert die Reifung von Hüfte und Wirbelsäule.

Deswegen: 

 

"Vertrauen Sie Ihrem Instinkt und tragen Sie Ihr Kind."